Leseportal www.lesen.one

Aufsätze Essays Bestsellers

Mein Schulbuch der Philosophie – Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

Er war ein hochbegabter und ein frühreife Jüngling. Er war schon mit 15 soweit, dass er an die Hochschule kam. Das Tübinger Stift ist so eine Art Vorbereitung Schüler gewesen für die Uni. Und dort hat er fünf Jahre studiert.

Da kann man aus einer guten Familie sein Vater war ja protestantischer Prediger und der hat dafür gesorgt, dass der Knabe relativ früh schon ordentliche Texte liest. Also was mit sechs Jahren schon das Alte Testament. Und zwar im Originaltext, nicht in Übersetzungen.

Geistreiche Geselligkeit in den Salons der gebildeten Bürgerlichen ebenso wie bei Hofe prägte diese vom Glauben an die Vernunft bestimmte Epoche. Die politischen Veränderungen, ausgelöst durch die Französische Revolution, ermöglichten auch Revolutionen auf kulturellem und wissenschaftlichem Gebiet. Es kam zu neuen Erkenntnissen in der Elektrodynamik, der Wärme, Lehre, der Biologie, Geologie und bei der Erforschung fremder Erdteile.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Kommentar verfassen

© 2021 Leseportal www.lesen.one

Thema von Anders Norén

2852 Besucher online
2852 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 2852 um/am 03-05-2021 08:07 am
Meiste Besucher heute: 2852 um/am 08:07 am
Diesen Monat: 2852 um/am 03-05-2021 08:07 am
Dieses Jahr: 2852 um/am 03-05-2021 08:07 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: